in der Europäischen Union Öleinnahmen in der Europäischen Union | TheGlobalEconomy.com

Öleinnahmen in der Europäischen Union:

Der Durchschnitt für 2017 betrug 0.06 Prozent, bei einem Höchstwert von 0.38 Prozent (Dänemark)  und einem Minimum von 0 Prozent (Belgien). Unten befindet sich ein Diagramm für alle Länder, in denen Daten zum Themazur Verfügung stehen.
Einkommen minus Produktionskosten Erdöl, Anteil BIP, 2017
(Prozent, Quelle: Die Weltbank, TheGlobalEconomy.com)



Definition: Oil rents are the difference between the value of crude oil production at world prices and total costs of production.
Öleinnahmen um die Welt
Öleinnahmen in Europa
Öleinnahmen in Asien
Öleinnahmen in Afrika
Öleinnahmen in Nordamerika
Öleinnahmen in Südamerika
Öleinnahmen in Australien
This site uses cookies.
Learn more here


OK