Guinea-Bissau: Ackerfläche, Anteil an Bodenfläche

(Messung: Prozent; Quelle: die Weltbank)

Guinea-Bissau: Ackerfläche, Anteil der gesamten Bodenfläche, 1961 - 2018:

Für diesen Indikator bietet die Weltbank Daten für Guinea-Bissau von 1961 bis 2018. Der durchschnittliche Wert für Guinea-Bissau in diesem Zeitraum lag bei 9.5 Prozent mit einem Minimum von 8.2 Prozent im Jahre 1988 und einem Maximum von 10.7 Prozent im Jahre 2000.
Indikatoren Wählen
* indicates monthly or quarterly data series
API


Recent values


Longer historical series


Definition: Arable land includes land defined by the FAO as land under temporary crops (double-cropped areas are counted once), temporary meadows for mowing or for pasture, land under market or kitchen gardens, and land temporarily fallow. Land abandoned as a result of shifting cultivation is excluded.
This site uses cookies.
Learn more here


OK