Estland: Verhältnis Männlich-Weiblich, Sekundarschüler

 Estland

Verhältnis Männlich-Weibliche Schüler in Sekundarschulen

 Latest value 1.05
 Year 2020
 Measure Prozent
 Data availability 1992 - 2020
 Average 1.04
 Min - Max 0.99 - 1.13
 Source UNESCO
Für diesen Indikator bietet UNESCO Daten für Estland von 1992 bis 2020. Der durchschnittliche Wert für Estland in diesem Zeitraum lag bei 1.04 Prozent mit einem Minimum von 0.99 Prozent im Jahre 2011 und einem Maximum von 1.13 Prozent im Jahre 1994.
Indikatoren Wählen
* indicates monthly or quarterly data series


Recent values chart
Estland - Verhältnis Männlich-Weiblich, Sekundarschüler - recent values

Historical chart
Estland - Verhältnis Männlich-Weiblich, Sekundarschüler - historical chart - 1992-2020



Definition: Gender parity index for gross enrollment ratio in secondary education is the ratio of girls to boys enrolled at secondary level in public and private schools.


 Verwandte Indikatoren Letzte Letztes Update Messung
 Bildungsausgaben, Anteil BIP 5.91 2021 Prozent
 Bildungsausgaben, Anteil Staatsausgaben 14.25 2021 percent
 Alphabetisierungsquote 99.87 2021 Prozent
 Weibliche Alphabetisierungsquote, 15-24 Jahre 99.99 2021 Prozent
 Männliche Alphabetisierungsquote, 15-24 Jahre 99.98 2021 Prozent
 Jugend-Alphabetisierungsrate, 15-24 Jahre 99.99 2021 Prozent
 Schüler-Lehrer-Verhältnis, Grundschule 11.31 2017 Schüler pro Lehrer
 Abschlussquote Primärschule 98.23 2021 Prozent
 Einschulungsalter, Grundschule 7 2022 Jahre
 Verhältnis Männlich-Weiblich, Grundschüler 1.00 2020 Prozent
 Verhältnis Männlich-Weiblich, Sekundarschüler 1.05 2020 Prozent
 Verhältnis Männlich-Weiblich, Hochschule 1.34 2021 Prozent
 Einschulungsrate Vorschule 94.31 2019 Prozent
 Einschulungsrate Grundschule 98.81 2021 Prozent
 Einschreibung Sekundarschule 113.01 2021 Prozent
 Einschreibung Hochschule 73.15 2021 Prozent
  509.947 2022
  511.030 2022
  525.812 2022
This site uses cookies.
Learn more here


OK