Kongo, Demokratische Republik: Steuereinnahmen

(Messung: Prozent; Quelle: Die Weltbank)

Kongo, Demokratische Republik: Steuereinnahmen, Anteil an BIP, 1972 - 1989:

Für diesen Indikator bietet Die Weltbank Daten für Kongo, Demokratische Republik von 1972 bis 1989. Der durchschnittliche Wert für Kongo, Demokratische Republik in diesem Zeitraum lag bei 8.21 Prozent mit einem Minimum von 5.49 Prozent im Jahre 1978 und einem Maximum von 10.7 Prozent im Jahre 1989.
Indikatoren Wählen
* indicates monthly or quarterly data series
API


Recent values


Longer historical series


Definition: Tax revenue refers to compulsory transfers to the central government for public purposes. Certain compulsory transfers such as fines, penalties, and most social security contributions are excluded. Refunds and corrections of erroneously collected tax revenue are treated as negative revenue.
This site uses cookies.
Learn more here


OK