Zentralafrikanische Republik: Anteil Importe BIP

(Messung: Prozent; Quelle: die Weltbank)

Zentralafrikanische Republik: Importe von Gütern und Dienstleistungen als Anteil des BIP

: Für diesen Indikator bietet die Weltbank Daten für Zentralafrikanische Republik von 1960 bis 2017. Der durchschnittliche Wert für Zentralafrikanische Republik in diesem Zeitraum lag bei 30.57 Prozent mit einem Minimum von 18 Prozent im Jahre 2003 und einem Maximum von 46.9 Prozent im Jahre 1967.
von:
bis:
Download as:
API


Definition: Imports of goods and services represent the value of all goods and other market services received from the rest of the world. They include the value of merchandise, freight, insurance, transport, travel, royalties, license fees, and other services, such as communication, construction, financial, information, business, personal, and government services. They exclude compensation of employees and investment income (formerly called factor services) and transfer payments.
This site uses cookies.
Learn more here


OK